Beschaffungsprozesse effizient gestalten

Beschaffungsprozesse effizient gestalten

Die strategische Steuerung zentralisierter Beschaffungsprozesse stellt insbesondere dezentral organisierte Unternehmen immer wieder vor strukturelle Herausforderungen. Die Koordination abteilungs- und unternehmensübergreifender Tätigkeiten im Sinne einer einheitlichen Einkaufspolitik, die Einhaltung vorgegebener CI-Richtlinien oder die konkrete Steuerung crossmedialer Marketingkampagnen sind hier nur drei Beispiele für die Komplexität dieser Aufgabe. 

Unser Prozessmanagement verdeutlicht, welche ungenutzten Potenziale in den Herstell- und Beschaffungsprozessen stecken und stellt anhand von alternativen Strategien dar, wie diese gehoben werden können. 

Das Ergebnis: Eine klare Entscheidungsvorlage für ein ebenso schlankes wie effizientes Zusammenspiel aus Konzeption und Umsetzungsstärke, mit dem sich die relevanten Prozesskosten maßgeblich optimieren lassen.